Erwin Teufel: „Fremderziehung wird besoldet, aber die Erziehung in der Familie ist nichts wert“

Der CDU Politiker Erwin Teufel spricht sich für eine stärkere Berücksichtigung von Erziehungsleistungen bei der Rentenberechnung aus. Man müsse Rentenansprüche für Erziehungsleistungen schaffen, forderte er bei einem Vortrag der Stiftung Gottesbeziehung in Tübingen. Wenn Eltern ihre Kinder erziehen werde dies in unserer Gesellschaft nicht anerkannt. “Fremderziehung ist ein Wert”, so Teufel. Wenn etwa im Kindergarten Erziehung stattfinde gebe es dafür Rentenansprüche. “Nur Erziehung in...

Mehr...