Am Sonntag den 27. März wird in Baden-Württemberg ein neuer Landtags gewählt. Wahlberechtigt ist sind alle deutschen Staatsangehörigen, die seit mindestens drei Monaten in Baden-Württemberg mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Sind diese Kriterien erfüllt, so wird Ihnen Ende Februar eine Wahlbenachrichtigungskarte zugesandt.

Jeder Wahlberechtigte hat genau eine Stimme und wählt damit in seinem Wahlkreis einen Kandidaten. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Briefwahl

Wenn Sie am 27. März nicht wählen gehen können, dann besteht die Möglichkeit Briefwahl zu beantragen. Entweder warte Sie bis die Ihre Wahlbenachrichtigungskarte erhalten. Darauf können Sie dann ankreuzen, dass Sie Briefwahl beantragen. Diese senden Sie dann an das Rathaus zurück und Sie bekommen die Briefwahlunterlagen dann zugesandt.

Oder Sie gehen auf die Internetseite der Gemeinde in der Sie gemeldet sind, einige bieten die Unterlagen zum Download an.

Hier finden Sie die Internetseiten der Gemeinden des Wahlkreises 62:

Ammerbuch (Rubrik Wahlen)

Bodelshausen

Dettenhausen

Hirrlingen

Mössingen

Neustetten

Ofterdingen

Rottenburg am Neckar (Wegweiser & Formulare -> B -> Briefwahlunterlagen)

Tübingen

Starzach